Presse

Besuch der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland im AMALIE-Büro

Mo, 08.04.2019

Aus dem Erlös des Adventsbazars 2018 konnte die kfd Altheim am Dienstag, den 12.03.2019 eine Spende in Höhe von 500,00 € an den Kinderhospizdienst AMALIE in Friedrichshafen überreichen.

„Es war uns ein besonderes Anliegen, diesen für die Betroffenen so überaus wertvollen Dienst mit einer Spende zu unterstützen und ihn auch weiter bekannt zu machen“, erzählt Stephanie Groß, die Vorsitzende der kfd in Altheim. Koordinatorin Barbara Weiland nahm die Spende in den Räumlichkeiten des Hospizdienstes entgegen und bedankte sich herzlich für diese Zuwendung.

Spende Klasse 7a Realschule Bad Waldsee

Mo, 08.04.2019

Für Kinderhospizdienst Amalie in Ravensburg

Im vergangenen Schuljahr behandelten die Schüler der Klasse 7a das Buch „Wie man unsterblich wird-Jede Minute zählt“ von Sally Nicholls.

In diesem Buch geht es um Sam, der an Leukämie erkrankt ist und weiß, dass er nur noch wenig Zeit hat, um seine letzten Wünsche zu erfüllen. Aus diesem Grund erstellt er eine To-do-Liste, die er zusammen mit dem ebenfalls erkrankten Felix abarbeiten möchte.

Jugendliche der Ü14-Gruppe kochen ihr eigenes Süppchen

Di, 02.04.2019

Zum ersten Treffen der Ü14-Gruppe in diesem Jahr verabredeten sich 8 Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren im Kochstudio Fränkel mit dem Profikoch Tom Kagerer. Tom ist ehemaliger Küchenchef eines Restaurants in Markdorf und hatte sich sofort bereit erklärt, die ehrenamtlichen Patinnen und Paten, die die Ü14-Treffen organisieren, beim Koch-Event zu unterstützen.

Rekordsumme an soziale Einrichtungen gespendet

Di, 19.03.2019

Bauernhaus-Museum Wolfegg feiert mit ehrenamtlichen Helfern

Wolfegg, Landkreis Ravensburg. Am vergangenen Donnerstag hat das Bauernhaus-Museum in Wolfegg seiner langjährigen Tradition folgend sein „Helferfest“ mit einem gemütlichen Beisammensein gefeiert: Etwa 130 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer tragen durch ihr Engagement dazu bei, dass das Museum erfolgreich seine vielseitigen Aufgaben wahrnehmen kann. Die Helferinnen und Helfer als auch zahlreiche Vereine unterstützen das Kernteam des Museums zum Beispiel bei Auf- und Abbauarbeiten, Parkplatzdiensten oder bei Kasseneinsätzen während den Großveranstaltungen.

2. Spendenübergabe der Dennis-Kayser Stiftung

Fr, 01.03.2019

Nachdem unser Vorrat an Pallimu-Kissen und Erinnerungsalben aufgrund der hohen und begeisterten Nachfrage der betroffenen Familien zu Ende ging, haben wir von der Dennis-Kayser Stiftung erneut eine Zusage bekommen, diese Sachspenden wieder unserem Kinderhospizdienst zur Verfügung zu stellen. Zur 2. Spendenübergabe kam Max, ein Mitarbeiter der Stiftung, mit einem großen Paket in unser Büro in Weingarten. Nun sind unsere Schränke wieder gut gefüllt und wir können die tollen Kissen und Alben weiterhin an trauernde und Abschied nehmende Kinder weitergeben.

Harmonika-Club Friedrichshafen e.V. spendet 300 € an den ambulanten Kinderhospizdienst Amalie

Fr, 22.02.2019

Die Mitglieder und Familienangehörigen des Akkordeonorchesters des Harmonika-Clubs Friedrichshafen e.V. unterstützten die Familie Arnold des gleichnamigen Obsthofes aus Kluftern auch im vergangenen Jahr bei ihrer alljährlich stattfindenden Scheunenweihnacht am 3. Adventswochenende. Zum Verkauf von Christbäumen und Weihnachtsdekoration aus Holz bot Familie Arnold wieder heißen Apfelpunsch und frisch gebackene Waffeln gegen eine freiwillige Spende an. Bereits zum dritten Mal wurde die Ausgabe des Apfelpunsches und der Waffeln vom Harmonika Club Friedrichshafen (HCF) übernommen.

Viele fleissige Hände für AMALIE

Mo, 21.01.2019

Viele fleißige Hände waren nötig, um an der Kleiderbörse im Bildungszentrum St. Konrad in Ravensburg einen Gewinn über 1800,- Euro zu erzielen. Je 600,- Euro wurden an den Kindergarten bzw. an die GWRS der Einrichtung gespendet. 600,- Euro konnten wir an den ambulanten Kinderhospizdienst überweisen.

Die Kindergartenkinder des Bildungszentrums St. Konrad überreichten Frau Eichwald vom ambulanten Kinderhospizdienst symbolisch einen Scheck. Mit dieser Spende unterstützen wir die Lebensbegleitung für Familien bei Krankheit, Sterben, Tod und Trauer.