Presse

AMALIE-Familienausflug 2017

Ambulanter Kinderhospizdienst für den Landkreis Bodensee: Kindertrauergruppe
Ambulanter Kinderhospizdienst für den Landkreis Ravensburg: Kindertrauergruppe

Beim diesjährigen Familienausflug des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes AMALIE verbrachten die begleiteten Familien, einige ehrenamtliche Patinnen und Paten und die Koordinatorinnen des Dienstes schöne und entspannte Stunden auf dem Gelände des Naturerlebnispfades Skywalk in Scheidegg.

Der hartnäckige Dauerregen am Vormittag machte es möglich, dass die rund 50 Teilnehmer gleich zu Beginn in der Gaststube bei einem heißen Getränk etwas enger zusammenrückten und sich so rasch kennenlernen und austauschen konnten.

Spende der katholischen Kirchengemeinde St. Peter und Paul in Schnetzenhausen für Amalie

Ambulanter Kinderhospizdienst für den Bodenseekreis
Ambulanter Kinderhospizdienst für den Landkreis Ravensburg

Die katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul in Schnetzenhausen feierte am 2. Juli 2017 ihr Patrozinium. Im Anschluss an den Festgottesdienst war die Gemeinde zum traditionellen Gemeindefest mit Bewirtung und Livemusik eingeladen.

Der Kirchengemeinderat unter dem Vorsitz von Pfarrer Michael Benner und der zweiten Vorsitzenden Centa Waggershauser hatte beschlossen, den diesjährigen Reinerlös des Festes für unseren ambulanten Kinderhospizdienst Amalie zu spenden.

Helfen, dem Tod zu begegnen

Ambulanter Kinderhospizdienst für den Bodenseekreis
Ambulanter Kinderhospizdienst für den Landkreis Ravensburg

Mit einem feierlichen Aussendungsgottesdienst wurden 15 neue Ehrenamtliche vom ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE entsendet. Einige von ihnen sind bereits in Familien eingesetzt, in denen ein Kind oder ein Elternteil lebensbedrohlich oder lebensverkürzend erkrankt oder auch bereits verstorben ist.

Realschüler erlaufen bei Sponsorenlauf mehr als 8000 Euro

Ambulanter Kinderhospizdienst für den Bodenseekreis
Ambulanter Kinderhospizdienst für den Landkreis Ravensburg

Die Schüler/innen der Realschule am Bildungszentrum St. Konrad in Ravensburg haben bei ihrem Sponsorenlauf einen Betrag von 8219,06 Euro eingenommen. Davon gehen 219,06 Euro an das Schulprojekt "Las Mesas". Jeweils 4000 Euro gehen an den ambulanten Kinderhospizdienst Ravensburg, vertreten von Elisabeth Mogg (2.von links) und den Kinderschutzbund vertreten durch Katrin Mazur (3.von links). Bei der Übergabe mit dabei waren auch Gerd Hruza, Leiter des Bildungszentrums und Schulleiter der Realschule (ganz links), sowie Norbert Fürst von der Fachschaft Sport (ganz rechts).

Erlös des Kuchenverkaufs bei der Info-Night 2017 der ZF für Amalie gespendet

Ambulanter Kinderhospizdienst für den Bodenseekreis
Ambulanter Kinderhospizdienst für den Landkreis Ravensburg

Am 07.07.2017 fand im Ausbildungszentrum der ZF Friedrichshafen AG die 9. Info-Night statt.

Interessierte konnten an diesem Abend einen Einblick in die Ausbildung bei der ZF erhalten.

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung hat an diesem Abend einen Kuchenstand geführt. Hierbei sind insgesamt 200€ Spenden für „Amalie“, den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst im Bodenseekreis, zusammengekommen.

Ausstand Kolar und Mitarbeiter von Airbus Defence and Space spenden für Kinderhospizdienst Friedrichshafen

Ambulanter Kinderhospizdienst für den Bodenseekreis
Ambulanter Kinderhospizdienst für den Landkreis Ravensburg

Es war ein Ausstand der anderen Art. Kvetoslava Kolar entschied sich nach neun Jahren am Bodensee für berufliche und private Veränderung und bat ihre Kolleginnen und Kollegen von Airbus Defence and Space am Standort Friedrichshafen darum, ihr für den Ausstand kein persönliches Abschiedsgeschenk zu überreichen.

Kinder finden Hilfe in ihrer Trauer

Ambulanter Kinderhospizdienst für den Bodenseekreis
Ambulanter Kinderhospizdienst für den Landkreis Ravensburg

Ravensburg – Zehn Monate lang trafen sich sechs Kinder und Jugendliche in einer speziell eingerichteten Trauergruppe . Gemeinsam haben sie gelernt, mit dem Verlust eines geliebten und nahestehenden Menschen umzugehen. Mit einem feierlichen Abschluss verabschieden sie sich nun auch von der Gruppe. Im Herbst bietet der Kinderhospizdienst AMALIE gemeinsam mit der Sonja-Reichmann-Stiftung im Landkreis Ravensburg und im Bodenseekreis eine neue Kindertrauergruppe an.

Spendenaktion Tankstelle Wilhelmsdorf

Ambulanter Kinderhospizdienst für den Bodenseekreis
Ambulanter Kinderhospizdienst für den Landkreis Ravensburg

Im vergangenen Jahr 2016 durften wir in der Tankstelle Wilhelmsdorf unsere Amalie- Sammelbüchse aufstellen, in die die Kunden ihr restliches Wechselgeld hineinstecken konnten. Dreimal konnten wir sie prall mit überwiegend kleineren Münzen gefüllt wieder abholen. Insgesamt kam auf diese Weise die tolle Summe von 289,78 Euro für unseren Dienst zusammen. Allein auf Weihnachten hin waren die Spender ganz besonders großzügig und spendeten 133,28 Euro.

Kindergarten St. Christophorus verkauft Kuchen für AMALIE

Ambulanter Kinderhospizdienst für den Bodenseekreis
Ambulanter Kinderhospizdienst für den Landkreis Ravensburg

Eltern und Mitarbeiter des Kindergarten St. Christophorus spendeten an Palmsonntag etwa 20 leckere, selbstgebackene Kuchen für den Benefiz-Kuchenverkauf nach dem Gottesdienst. 

Mit dieser Aktion unterstützte der Kindergarten St. Christophorus den ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE im Bodenseekreis. 

Dieser begleitet vom Sterben und Tod betroffene Kinder, Jugendliche und ihre Familien im Bodenseekreis. Außerdem ist er auch für Kinder und Jugendliche da, in deren Familien Geschwisterkinder oder Elternteile schwer krank oder gestorben sind.

Narrenzunft Brochenzell spendet an Kinderhospiz „Amalie“

Ambulanter Kinderhospizdienst für den Bodenseekreis
Ambulanter Kinderhospizdienst für den Landkreis Ravensburg

Auch in diesem Jahr hat die Narrenzunft Brochenzell wieder auf die üblichen „Gastgeschenke“ bei den diversen Zunftmeisterempfängen verzichtet, um das gesparte Geld sinnvoll an hilfsbedürftige Institutionen zu spenden. In diesem Jahr hat man sich entschieden, den Scheck über 555.00 € an Frau Barbara Weiland vom ambulanten Kinderhospiz „Amalie“ in Friedrichshafen zu übergeben.