Presse

Scheckübergabe der Pfarrgemeinde Molpertshaus

Mo, 30.12.2019

Der Musikverein und der Liederkranz Molpertshaus, das Chörle und die gesamte Pfarrgemeinde Molpertshaus schenkten mit dem diesjährigen Adventskonzert am 15.12. nicht nur den Konzertbesuchern viel Freude, sondern auch dem Kinderhospizdienst Amalie für den Landkreis Ravensburg sowie der Hospizgruppe Bad Waldsee. Der gesamte Erlös der gelungenen Veranstaltung in Molpertshaus wurde nämlich für die Hospizarbeit der beiden Vereine gespendet.

Festliche vorweihnachtliche Stimmung sorgt bei Benefiz-Veranstaltung auf dem HOF WILLAUER in Berg für große Spendenbereitschaft

Fr, 20.12.2019

Am Samstag, den 14.12.2019 lud die die Familie Willauer vom Hof Willauer aus Berg/FN zu einer vorweihnachtlichen Veranstaltung auf ihren Hof ein, bei der hauptsächlich eigene Produkte ausgegeben wurden. Angeboten wurde u.a. Glühmost, Kinderpunsch, Schnäpse, Waffeln, Kürbissuppe und viele weitere Leckereien. Unterstützt wurde sie hierbei von vielen Freunden und Bekannten in Form von Sach- und Geldspenden.

Familientreffeltern spenden 640€ für den Kinderhospizdienst Amalie

Fr, 20.12.2019

„Helfen und teilen - in diesem Tun wird etwas Linderung, Freude, Licht und Wärme in die Welt gebracht, symbolisiert im Leuchten der Laternen“. Nach diesem Grundsatz richtete der Familientreff Immenstaad seine diesjährige Spendenaktion aus, um den Kinderhospizdienst Amalie zu unterstützen, der sich der Lebensbegleitung für Familien widmet, die mit der Krankheit eines Elternteils oder eines Kindes, Sterben, Tod und Trauer zu kämpfen haben.

Spendensammlung für AMALIE statt Geschenke zum Ruhestand

Fr, 20.12.2019

AMALIE zu Gast bei Firma Hensoldt in Immenstaad

„Einer unser Mitarbeiter im Vertrieb, Herr Klaus-Jürgen Schlichte ist zum 30.11.2019 in den verdienten Ruhestand gegangen. Wie das so üblich ist, sammeln die Kollegen Geld, um ihm den Ruhestand zu versüßen. Klaus-Jürgen Schlichte hatte aber bereits im Vorfeld mitgeteilt, dass er alle Geldgeschenke gerne einem wohltätigen Zweck zugutekommen lassen will. So hat er dann bei seinem Ausstand ein Sparschwein aufgestellt und eine Liste mit wohltätigen Einrichtungen ausgelegt. Jeder, der etwas ins Sparschwein getan hat, durfte auch ein Kreuz machen, an welche Einrichtung gespendet werden sollte.

Farben Klotz übergibt Spende in Höhe von 800 Euro für AMALIE

Fr, 13.12.2019

Statt in der Weihnachtszeit Kundengeschenke zu überreichen, haben die führenden Mitarbeiter von Farben Klotz Stockach, Weingarten, Kempten und Friedrichshafen die dafür vorgesehenen Gelder – 800 Euro! - zusammengelegt und an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst AMALIE gespendet. Bei der Spendenübergabe wurden auch gleich noch viele Flyer und Infos weitergegeben, um den Kunden an den jeweiligen Standorten auch zeigen zu können, wofür die Spendengelder eingesetzt werden.

1.300 €-Spende aus dem Hohen Norden für AMALIE

Fr, 13.12.2019

Das Marinefliegergeschwader 3 „Graf Zeppelin“ aus Nordholz hatte beim Seehasenfest wieder traditionell Speisen und Getränke von der Nordseeküste angeboten. Den Erlös aus dem Verkauf übergeben sie jedes Jahr kurz vor Weihnachten an gemeinnützige Institutionen oder hilfsbedürftige Menschen.„Es ist uns wichtig, an die Menschen zu denken, die unsere Hilfe brauchen. Deshalb freuen wir uns, wenn der Erlös Häfler Bürgerinnen und Bürgern zugutekommt“, sagte Kommodore Jörg Mattheé.

Deuchelrieder Schüler hinterlassen Spuren in den Herzen

Di, 10.12.2019

„Ein bisschen so wie Martin, möchte ich manchmal sein“: Getreu dem Motto dieses Liedes zogen auch dieses Jahr wieder Grundschüler der Grundschule Deuchelried und ihre Geschwisterkinder los um im Sinne des Hl. Martin Geld zu sammeln für zwei Projekte und haben beim Martinssingen für die besondere Familienrunde der Lebenshilfe Wangen und den ambulanten Kinderhospizdienst Amalie Geld gesammelt. Insgesamt 3860,60 Euro sind dabei für den guten Zweck zusammengekommen.

25-jähriges Firmenjubiläum: Spenden statt Schenken

Di, 10.12.2019

Anlässlich seines 25-jährigen Firmenjubiläums lud Herr Stephan Längst, Organisationsdirektor der SV SparkassenVersicherung, Kolleginnen und Kollegen nach Langenargen zu einer kleinen Feier ein. Üblicherweise werden zu solch einem Anlass Gastgeschenke mitgebracht. Herrn Längst war es aber eine Herzensangelegenheit, auf diese zu verzichten und stattdessen für einen sozialen Zweck zu sammeln: Es sollten erkrankte Kinder und deren Familien davon profitieren. Diesen Wunsch erfüllen die ehrenamtlichen Helfer des ambulanten Kinderhospizdienstes AMALIE mit viel persönlichem Einsatz.