Unser Angebot

  • wir begleiten Familien mit Kindern, wenn Sterben, Tod und Trauer unmittelbare Lebensrealität sind, insbesondere Familien,die ein lebensverkürzend erkranktes Kind haben.
  • wir unterstützen auch Kinder, die von einem Elternteil Abschied nehmen müssen.
  • wir begleiten ab dem Zeitpunkt der Diagnosestellung bis über den Tod hinaus mit besonders dafür qualifizierten ehrenamtlichen Patinnen und Paten.
  • wir beraten durch hauptamtliche Koordinatorinnen.
  • wir machen Öffentlichkeitsarbeit zu den Themen “Kind - Tod - Trauer”.
  • wir arbeiten in einem Netzwerk eng zusammen mit anderen Partnern, wie Kinderkrankenpflegediensten, Ärzten,Seelsorgern, anderen Hospizdiensten, Selbsthilfegruppen, Juristen u.a.